Germany | Finland | Saint Petersburg | Italy

Home

Aktuelles

Pfarrei

Einrichtungen & Angebote

Kirche & Glaube

Gemeinschaften & Verbände

Home
aldekerkaussen11920x500.jpg

(Quelle: Weihnachten entgegen 2017, Zeit der Hoffnung, von Albert Hari und Yolande Weibel, Sadifa Media.)


Herr, hier ist mein Korb, 
abgenutzt und voller Löcher,
weil er das ganze Jahr
so viel getragen hat.

Mein Korb ist fast leer und leicht,
weil ich nichts behalten habe von dem,
was du mir anvertraut hast,
um es auf meinem Weg zu verteilen.

Du hast Güte hineingelegt:
ich habe sie verteilt, so gut ich konnte.
Aber an manchen Tagen hatte ich nichts
als Bitterkeit zu geben.

Du hast Liebe hineingelegt:
ich habe sie gegeben, manchmal widerwillig,
und manchmal habe ich sie vergessen,
weil es mich verletzt hat, sie zu geben.

Du hast Vergebung hineingelegt:
das war am schwersten, 
als würde es sich meinem Willen entziehen.
Aber jedes Mal, wenn ich vergab,
erklang das "danke" wie Musik.

Dein Wort hat mich begleitet,
es hat mich an keinem Tag verlassen,
dank ihm haben die Gaben aus meinem Korb
Hoffnung gesät für einen Neubeginn!


Login