Germany | Finland | Saint Petersburg | Italy

Home

Aktuelles

Pfarrei

Einrichtungen & Angebote

Kirche & Glaube

Gemeinschaften & Verbände

Home
aldekerkinnen1920x500.jpg

Mit viel Mühe und liebe für das Detail haben die Krippenteams unserer Pfarrei wieder wunderschöne Krippenlandschaften in unseren drei Kirchen entstehen lassen. Wir danken unseren Krippenteams, für die vielen investierten Stunden und die immer neuen Ideen uns die Weihnachtsbotschaft Jahr für Jahr näher zu bringen.

St. Peter und Paul Aldekerk
Aldekerk 2017 HDR

St. Dionysius Nieukerk
Nieukerk 2017 HDR

St. Thomas Stenden
Stenden 2017

Von unserer Krippe in Stenden möchten wir Ihnen auch noch zwei weitere Fotos schenken: Die drei heiligen Könige auf dem Weg nach Betlehem sowie den großen Tannenbaum mit moderner Krippendarstellung:
Stenden Dreikönige auf dem Weg zur Krippe HDR.2

Stenden Tannenbaum HDR

Fotos: Hubert Richter

„Segen bringen - Segen sein: Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!“ – In ganz Kerken zogen die Sternsinger am diesjährigen 6. Januar als heilige drei Könige in jedes Haus und spendete den Segen „Christus Mansionem Benedicat“, „Christus segne dieses Haus“.

Das Spendenergebnis kann sich wahrlich sehen lassen: In Aldekerk wurden 5.965 Euro (nach dem Rekordergebnis von 6.123 Euro in 2017) gesammelt. In Nieukerk waren die Spendendosen mit 6.600 Euro (5.607 Euro) gefüllt und in Stenden konnte eine Summe von 2.026 Euro (1.740 Euro) erzielt werden.

Die Spenden in Aldekerk werden über das Kindermissionswerk für Projekt im Bistum Moshi Tansania verwendet. Die Spenden aus Nieukerk und Stenden werden für eine Vielzahl von Projekten in der ganzen Welt – insbesondere im diesjährigen Beispielland Indien verwendet.

Unser Dank gilt allen Spendern und allen Helfern, die zu unserer gelungenen Aktion beigetragen haben. Den Kindern, den Begleitpersonen, den Küchenteams, den Fotografen, den Vorbereitungsteams und vielen weiteren!

K1600 Sternsinger 2018

 

K1600 DSC06417

 

K1600 IMG 20180112 WA0000

Fotos: Irmgard Neffe, Hermann Verhoeven und Maria Eyckmanns-Wolters

Nun liegt sie vor - die Einladung an die Katholische Kirchengemeinde St. Dionysius Kerken an der Einkleidungsfeier von Verena Heidebrunn am Sonntag, den 18.03.2018 um 10.00 Uhr in der Anbetungskirche auf dem Berg Schönstatt in Vallendar bei Koblenz teilzunehmen.

Am 22. / 23. Oktober 2016 hat sich Verena in den Heiligen Messen in Aldekerk, Nieukerk  und Stenden von unserer Gemeinde verabschiedet und gemeinsam mit Schwester Gabriella vom Oermter Marienberg das am 01.10.1926 von Pater Josef Kentenich gegründete Säkularinstitut der  Schönstätter Marienschwestern vorgestellt.

Mit der Einkleidung beginnt für Verena ein neuer Lebensabschnitt. In den folgenden Jahren wird sie tiefer in die Gemeinschaft der Marienschwestern herein wachsen und kann für sich feststellen, ob dieses ihr Weg ist, bis sie  ihr endgültiges Ja zu dieser Berufung sprechen kann.

Gemeinsam mit den Schönstattschwestern vom Örmter Marienberg wird zum Selbstkostenpreis eine Fahrt zur  Einkleidungsfeier organisiert, um Verena zu diesem neuen Lebensabschnitt zu gratulieren. Die Abfahrt wird gegen 6:30 Uhr ab unserer Pfarrkirche und ggf. weiteren Zustiegsmöglichkeiten erfolgen. Im Anschluss an die Feier kann gemeinsam mit den Gästen der Einkleidungsfeier ein Mittagessen gegen Spende eingenommen werden.

Die Rückkehr in Kerken wird gegen 19:00 Uhr erwartet.

Die Kosten belaufen sich auf 15,00 € pro Person und sind bei der Anmeldung zu entrichten. Anmeldungen nehmen alle Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten, Iris Itgenshorst (Telefon-Nr. 0175 - 76 22 009) oder Johannes Bonn (Telefon-Nr.  0171 - 920 56 35) erfolgen.

 

Kommando Abstellgleis, Sophie Hénaff

 

von Monika Spor

 

Was ist das für eine neue Brigade, die Anne Capestan jetzt übernehmen soll? Eine Sondereinheit, die nur Spezialaufgaben erhalten wird?

Anne Capestan war Monate lag suspendiert, da sie ihre Pistole etwas zu häufig eingesetzt hat. Bei ihrer Sondereinheit treffen Persönlichkeiten aufeinander, die es so in jeder Abteilung gibt, die sich hier aber alle treffen.

Einer, der das Unheil auf sich zieht, wie eine Zielscheibe. Mit dem kein Kollege mehr zusammen arbeiten möchte, da sich seine bisherigen Partner entweder im Krankenhaus oder im Leichenschauhaus wiederfanden. Die Schriftstellerin, die in den letzten Jahren Krimis geschrieben hat, sich aber wenig mit der Realität zu tun hatte. Ein Lustloser, ein Spielsüchtiger, ein Alkoholiker und, und, und.

Die Ausstattung dieser Truppe ist unterirdisch schlecht. Es gibt keine Computer mit der entsprechenden Internetanbindung an die Polizeidatenbanken. Ein zur Verfügung stehender Fuhrparkt ist nicht vorhanden. Die Möblierung des Kommissariats besteht aus ausrangierten Möbeln anderer Behörden.

Alle in dieser Einheit haben etwas gemeinsam, sie sind auf ihre ganz eigenen Art Genies. Jeder hat sein Spezialgebiet und kann seine außergewöhnlichen Fähigkeiten in dieser Spezialeinheit unter Beweis stellen.

Alle ungelösten Fälle der letzten Jahre landen bei in einem Karton im Kommissariat um die Statistik der gesamten restlichen Polizei in Paris zu verbessern. Dieser Karton mit alten Fällen wird von allen wie ein Fremdkörper angesehen und doch ist die Neugier größer als die Litargie. Ein sehr interessanter Fall kommt zum Vorschein und da eh alle denken, dass sie nur Sonderlinge sind, können sie mit sehr unorthodoxen  Methoden ermitteln.

Ein spannender und sehr amüsanter Krimi.

Herzliche Einladung zu unseren lebendigen Adventsfenster welche in ganz Kerken an jedem Abend in der Adventszeit angeboten werden.

Termin Name Strasse/Hausnummer Zeit
Dienstag, 5.12. Senioren Pfarrhreim St. Thomas 16.00
Nikolausempfang St. Peter und Paul Aldekerk 17.00
Mittwoch, 6.12. kfd Aldekerk Seiteneingang Klosterkirche 18.00
Familie Krawietz Dorfstraße 127 18.00
Donnerstag, 7.12. Renate Haiber Dorfstraße 137 18.00
Freitag, 8.12. Familie Blei Am Mühlenberg 33 18.00
Nachbarschaft "Bräskes Prießen" Dorfstraße 130 (Rams) 18.00
Samstag, 9.12. Famiie Smahel-Zwiebelturm Webermarkt 4  17.30
Sonntag, 10.12. St. Raphael-Kindergarten Goethestraße  17.30
  Concoral St. Thomas Stenden 18.00
       
Montag, 11.12. Frauen am Kamin evan.Kirche Dennemarkstraße 18.00
  Robert-Jungk-Gesamtschule Rahmer Kirchweg 19 18.00
  kfd-Team St. Thomas Stenden 18.00
       
Dienstag, 12.12. Redaktionsteam Blickpunkte Dennemarkstr. 46  18.00
       
Mittwoch, 13.12. Choralschola bei Büschkes Kölner Straße 26 18.00
  Büchereiteam Gartenstraße 18.00
       
Donnerstag, 14.12. St. Johannes Kindergarten Loyendyck 17.00
  Nachbarschaft "St. Thomas Weg" St. Thomas Weg, Garagenhof 18.00
       
Freitag, 15.12. Frau Stegers Eyller Straße 167 18.00
  Messdiener Stenden Pfarrheim St. Thomas 18.00
       
Samstag, 16.12. Kommunionkinder Lichtenberger Weg 31 (Wruck) 18.00
       
Sonntag, 17.12. Adventskonzert des Gesangvereins
Caecilia Stenden
St. Peter und Paul Aldekerk 16.00
       
Montag, 18.12. Posaunenchor evang. Kirche Dennemarkstraße 18.00
       
Dienstag, 19.12. Familie van Quistorp Feldstraße 24 18.00
Mittwoch, 20.12. Familie Fuchs Krefelder Straße 32 18.00
Familie Runde-Witjes, Sommer und Marin Hoefnagelsdyk 50 (Marin) 18.00
Donnerstag, 21.12. Frau Latour und Gruppe Dennemarkstraße 7 18.00
Freitag, 22.12.
Samstag, 23.12.
Sonntag, 24.12. Familienwortgottesdienst St. Peter und Paul 15.00
Krippenfeier St. Thomas 16.00
Krippenfeier St. Dionysius 16.00

 

 „Segen bringen - Segen sein: Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!“ – unter diesem Motto steht die Sternsingeraktion 2018. In Kerken werden die Spenden in Aldekerk traditionell über das Kindermissionswerk an die Missionsfreunde im Bistum Moshi weitergeleitet. Die Spenden in Nieukerk und Stenden sind für eine Vielzahl an Projekten des Kindermissionswerks bestimmt – so auch für Projekte im diesjährigen Beispielland Indien. In allen drei Ortsteilen ziehen die Sternsinger am Samstag, 06. Januar 2018 von Haus zu Haus. Wir würden uns freuen, wenn viele Türen geöffnet würden. Bitte belohnen Sie den Einsatz der Kinder mit einer freundlichen Aufnahme und einer großzügigen Spende!

Für den Fall, dass jemand keinen Besuch von den Sternsingern bekommt: Nach dem 06. Januar liegen Segensschilder in unseren Kirchen bereit. Nachträgliche Spenden können auch im Pfarrbüro noch abgegeben werden.

Aldekerk
Nach einer kurzen Aussendungsfeier um 9:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul ziehen die Mädchen und Jungen als „Heilige Drei Könige“ gekleidet von Haus zu Haus und sammeln Geld für die Aids-Waisen in Moshi/Tansania. Die Rückkehr der Sternsinger feiern wir mit einem Familiengottesdienst am Samstag, 13. Januar 2018 um 17 Uhr in der Pfarrkirche.

Nieukerk
Zur Sternsingeraktion treffen sich die Kinder um 8:30 Uhr königlich gekleidet im Pfarrheim. Um 9:00 Uhr beginnt der Gottesdienst zur Aussendung der Sternsinger in der Kirche. Natürlich wird anschließend auch ein Gruppenfoto von allen Königen gemacht. Dann bekommen die einzelnen Gruppen eine Tasche mit Segensschildern, Kreide, Spendendose und den Stern. Sie gehen damit von Haus zu Haus, um den Segen Gottes zu den Menschen zu bringen. Wir freuen uns auch über Kinder, die sich bisher noch nicht angemeldet haben. Es ist nämlich jedes Jahr schwierig, für alle Straßenbezirke genügend Gruppen zu finden.

Stenden
Die Sternsingeraktion beginnt um 10:00 Uhr mit der Aussendungsfeier in der Kirche. Wir sammeln für die armen Kinder in Indien und weltweit.

Engeldrängel - Herzliche Einladung in den St. Raphaelkindergarten am Sonntag, 10. Dezember von 15 Uhr bis 17.30 Uhr zu himmlischen Angeboten. Der Tag endet mit dem lebendigen Adventskalender um 17.30 Uhr.

Plakat Engelgedrängel

Login